Tsurezuregusa "Betrachtungen aus der Stille"





Zurück zu "Gedankensplitter"

Zurück zu "Zeitstrahl - Literatur"

徒然草

"Wenn ich allein und in Muße bin, sitze ich den ganzen Tag vor meinem Tuschkasten (heute: dem PC, Einschub) und schreibe alles, was mir durch den Kopf geht, ohne Zusammenhang und ohne eine bestimmte Absicht auf." (Kenkô Yoshida: "Betrachtungen aus der Stille", übersetzt von Oscar Benl, Insel Verlag).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok