Düstere Assoziationen und deutsche Zweisamkeit in Tokyos U-Bahnen 「ツウアイ」とやみくろ (Orte)



Wer Haruki Murakamis  村上 春樹 Roman 'Hard Broiled Wonderland und das Ende der Welt'世界の終りとハードボイルド・ワンダーランド」 gelesen hat, weiß, daß hinter den Wänden der picksauberen U-Bahn von Tokyo die 'Schwärzlinge' 「やみくろ」 hausen.
Sind sie daran Schuld, daß Selbstmorde auf den Bahngleisen der U-Bahn von Tôkyô ein fast tägliches Ereignis sind?
Dem Fahrgast werden diese tragischen Vorfälle aktuell auf Monitoren mitgeteilt.

Ermunterung erfährt sein bedrücktes Gemüt wieder durch Blick auf die an den Türen geklebte Reklame, die seine Gedanken über die deutsche ZWEIsamkeit in helle Gefilde entführt.

Wer sich für die Themenkomplex Ehe, Liebe, Scheidung, Sexualität, Männer-Frauen in Japan interessiert, kann auf Arbeiten der Wissenschaftlerin Dr. Barbara Holthus zurückgreifen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok