Nationalmannschaft - Samurai Blue




Zurück zur Unterdatei  Fussball

Zurück zum Lebensbild  "Guido Buchwald"

Japans Nationalmannschaft - Samurai Blue

Nationalmannschaft SAMURAI BLUE
Fussballweltmeisterschaft 1998 in Frankreich: Nationaltrainer Takeshi Okada 岡田 武史 , nach drei verlorenen Spielen ausgeschieden.

Fussballweltmeisterschaft 2002 in Japan und Süd-Korea: Nationaltrainer Philippe Troussier aus Frankreich, bis unter die letzten 16 Teams vorgedrungen.

Fussballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland: Nationaltrainer Zico (eigentlicher Name: Arthur Antunes Coimbra) aus Brasilien, nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen ausgeschieden.

Fussballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika: Nationaltrainer Takeshi Okada

Japan hat sich offiziell zur Ausrichtung der Fussballweltmeisterschaft in Japan im Jahr 2022 beworben.

Dreimal wurde die japanische Nationalmannschaft Asien Meister: 1992, 2000 und 2004.

Viermal nahm Japan an den Olympischen Spielen für junge Nationalmann-schaften und Amateurmannschaften teil.

1936 in Berlin, als ins Viertelfinale gelangten.

1964 in Tokio, ins Viertelfinale gelangt.

1968 in Mexiko Stadt,Bronzemedaille

Bei den Olympischen Spielen in Beijing 2008 schied das Nationaljugendteam nach drei Niederlagen in der Vorrunde aus.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok