Inoue Bukichi 井上武吉 (1930-1997), Bildhauer, Architekt 彫刻家, 設計者

井上武吉

Berliner Künstlerprogramm - Bildende Kunst

Der Bildhauer und Architekt Bukichi Inoue war im Jahr 1977 einer der zahlreichen japanischen Gäste des international renommierten Berliner Künstlerprogramms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Auch in der folgenden Jahren hielt er sich zu Ausstellungen verschiedentlich in Deutschland auf.

Bukichi Inoue war an der architektonischen Konzeption des in Japan ersten Open-Air Bildhauer-Museums (Hakone  Chôkoku Moribijutsukan) sowie des Ikeda Museums des 20. Jahrhunderts (Ikeda 20seiki Bijutsukan) beteiligt.



Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benutzt technisch notwendige, technisch funktionale und analytische Cookies sowie Skripte. Die analytischen Cookies sowie Skripte verwenden wir um mittels „Google Analytics“ statistische Daten über unsere Webseitenbesucher und deren Verhalten auf unserer Webseite zu erfahren. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von ALLEN Cookies sowie Skripte zu. Wenn Sie auf "Ablehnen" drücken, können Sie die technisch funktionalen und analytischen Cookies sowie Skripte deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der von der von Google. Unten, am Ende der Webseite, können Sie unter "Cookie- und Datenschutzeinstellungen" eine Einwilligung jederzeit widerrufen, nachdem das Banner geschlossen wurde.