Kauffmann, Erwin カウフマン・エルビン (1847-1889)、Architekt 建築家

カウフマン・エルビン (1887-1889)


建築家、日本土木会社雇: 階行社ほか設計
1889年2月11日死去。行年43才 
青山霊園外人墓地北1種ロ1側8-9番

Ein deutscher Architekt in Japan

Erwin Kaufmann ist auf dem Aoyama Friedhof in Tôkyô begraben. Der Grabstein wurde von seinen japanischen Kollegen errichtet.

Er war als Architekt bei Japans erstem in einer Rechtsform gegründeten, grossen Bauunternehmen, Japan Construction Company (Nihon Doboku Kaisha Co. Ltd.), beschäftigt, das 1870 die erste Eisenbahnstrecke zwischen Shimbashi (Tôkyô) und Yokohama, zahlreiche andere Bahnstrecken und amtliche Gebäude 階行社 gebaut hatte. Die Firma war eine der Vorgänger des heutigen Großunternehmens Taisei Corporation Taisei Kensetsu K.K. 大成建設.

Wir benutzen Cookies
Diese Webseite benutzt technisch notwendige, technisch funktionale und analytische Cookies sowie Skripte. Die analytischen Cookies sowie Skripte verwenden wir um mittels „Google Analytics“ statistische Daten über unsere Webseitenbesucher und deren Verhalten auf unserer Webseite zu erfahren. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von ALLEN Cookies sowie Skripte zu. Wenn Sie auf "Ablehnen" drücken, können Sie die technisch funktionalen und analytischen Cookies sowie Skripte deaktivieren. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und in der von der von Google. Unten, am Ende der Webseite, können Sie unter "Cookie- und Datenschutzeinstellungen" eine Einwilligung jederzeit widerrufen, nachdem das Banner geschlossen wurde.