Deutsche China-Gesellschaft

Die Deutsche China-Gesellschaft (DCG) wurde 1957 gegründet. Die DCG ist politisch unabhängig und gemeinnützig. Sie kooperiert u.a. mit der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften im Bereich internationaler Konferenz zum Thema "Chinas Weg". In China engagiert sie sich insbesondere für die Einrichtung von Austauschprogrammen für Schüler und Studierende. Die DGC gibt ein Mitteilungsblatt sowie das China-Journal heraus, mit Beiträgen zur Kultur, Politik, Diplomatie und Wirtschaft mit einem Schwerpunkt zu den deutsch-chinesischen Beziehungen.

Deutsche Gesellschaft für Asienkunde

Die Deutsche Gesellschaft für Asienkunde German Association for Asian Studies mit Sitz in Hamburg wurde 1966 als Deutsche Gesellschaft für Ostasienkunde mit einem ursprünglich sinologischen und japanologischen Schwerpunkt gegründet. Die Fachgesellschaft sieht sich als Interessenvertreter und Förderer der wissenschaftlichen Asienforschung, auch des wissenschaftlichen Nachwuchses, der interdisziplinären Kontakte sowie der internationalen Zusammenarbeit in diesem Bereich. Seit Oktober 1981 gibt die Gesellschaft vierteljährlich die Zeitschrift Asien - Deutsche Zeitschrift für Politik, Wirtschaft und Kultur heraus.

Deutsche Ostasienmission

Die Deutsche Ostasienmission (DOAM) wurde 1884 in Weimar gegründet und war vor allem in China und Japan tätig. Sie legt Wert auf das Studium der Religionen und den Dialog mit Menschen anderen Glaubens.

Deutsches Institut für Japanstudien

Das Deutsche Institut für Japanstudien (DIJ) ist ein deutsches Forschungsinstitut mit Sitz in Tokyo. 1988 gegründet ist das DIJ seit 2002 Teil der Max-Weber-Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wird. Das DIJ umfasst die Erforschung des modernen Japan im globalen Kontext.

Deutsch-Koreanische Gesellschaft

Die Deutsch-Koreanische Gesellschaft (DKG) ist ein Verein zur Pflege und zum Ausbau der Beziehungen mit Südkorea. Sie wurde 1966 in Bonn gegründet und hat ihren Sitz heute in Berlin. In drei Regionalverbänden werden Veranstaltungen im kulturellen Bereich und Projekte wie der Schüleraustausch Building Bridges und die Verleihung des Mirok-Li-Preises organisiert.

Deutsch-Mongolische Gesellschaft

Die 1973 gegründete Deutsch-Mongolische Gesellschaft (DMG) hat zum Ziel, die kulturelle und wissenschaftliche Zusammenarbeit zu fördern sowie wissenschaftliche Erkenntnisse über die traditionelle und moderne mongolische Gesellschaft zu verbreiten. Der Verein organisiert Vorträge, Tagungen, Ausstellungen und veröffentlicht die Mongolischen Notizen und die Mongolische Chronik, in denen u.a. Berichte und Analysen zu Politik und Wirtschaft, Geschichte und Kultur der Mongolei sowie Informationen zur mongolistischen Forschung in Europa erscheinen.

Ostasiatische Gesellschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, Tokyo, auch Ostasiatische Gesellschaft (OAG) genannt, wurde 1873 von deutschen Kaufleuten, Gelehrten und Diplomaten in Tokyo gegründet. Ihr Ziel ist es, die Länder Ostasiens, insbesondere Japan, zu erforschen und Kenntnisse darüber mittels Ausstellungen, Exkursionen, Seminaren und Publikationen zu verbreiten. Zu letzteren gehören u.a. die OAG-Notizen, die Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (MOAG) mit Supplementbänden, Austellungskataloge, die Reihe OAG-Taschenbuch sowie die Nachrichten der Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (NOAG).

Ostasiatischer Verein Bremen

Der Ostasiatische Verein (Bremen) wurde am 1901 in Bremen gegründet als als Treffpunkt für Kaufleute und Kapitäne, die längere Zeit in Asien lebten und arbeiteten. Er bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch von Ostasiendeutschen u.a. mittels der Durchführung von Veranstaltungen zu ostasiatischen Themen, dem Hilfswerk Ostasien und Stipendien für Schüler und Studenten.

Ostasiatischer Verein Hamburg

Der Ostasiatische Verein (Hamburg) – German Asia-Pacific Business Association – ist ein im Jahr 1900 im Hamburg gegründeter Außenwirtschaftsverein zur Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern des Asien-Pazifik-Raumes und Deutschland.

Ostasien.net

Ostasien.net ist eine "Community für Asieninteressierte". Hier werden diverse Informationen, Links und Buchtipps zur Region Ostasien angeboten.

Tales of Old China

This website stores words and images from Old China, mostly the era between 1840 to 1950 when China and the West were struggling to come to terms with each other.

Tsingtau.info

Die Verteidiger von Tsingtau und ihre Gefangenschaft in Japan (1914-1920). Ein im Jahr 2002 gegründetes historisch-biographisches Projekt von Hans-Joachim Schmidt.

Tsingtau.org

Beiträge zur Geschichte Tsingtaus (Qingdao) – 1897 bis 1953 mit Adreßbüchern, Katasterkarten, Kurzbiographien u.a.